Wie verbinden Sie ihre Domain mit Shopify?

Tim Maier | Aktualisiert am 26. Sept. 2022, 00:01

Sie werden in diesem Artikel lernen, wie Sie Ihre Domain mit Shopify verbinden können, um einen erfolgreichen Shopify Online-Shop zu erstellen.

Wenn Sie Ihren Shopify Shop erstellen bekommt er autoamtisch nach der Registrierung die Adresse https://registrierungsname.myshopify.com. Da dies aber keine professionelle Domainlösung ist, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag wie Sie Ihre bestehende Domain mit Ihrem Shopify Shop verbinden.

Über den Author
Tim.jpg
Tim Maier | E-Commerce Experte

Tim Maier ist Geschäftsführer der Brand Boosting GmbH, die derzeit eine der erfolgreichsten E-Commerce-Agenturen in der DACH-Region ist.

Sie sind dabei, Ihre bestehende Domain mit Shopify einzurichten?

Der Zweck dieser Anleitung ist es, Ihnen allgemeine Anweisungen für die Konfiguration einer bestehenden, über einen Drittanbieter erworbenen Domain für Shopify zu geben. Sie finden hier Einrichtungsanweisungen für die gängigsten Domain-Anbieter, aber wir empfehlen Ihnen, Ihre benutzerdefinierte Domain über Shopify zu kaufen, wenn Sie möchten, dass die Einrichtung für Sie erledigt wird. Wir bieten Ihnen natütlich auch dementsprechende Domain Hosting Angebote mit E-Mail inklusive.

Wenn Sie bereits eine Domain haben, müssen Sie drei Schritte ausführen, wenn Sie Ihre Domain in Shopify verbinden:

  1. Fügen Sie die Domain zu Shopify hinzu.
  2. Melden Sie sich bei Ihrem Domain-Anbieter an und verbinden Sie Ihre Domain mit Shopify.
  3. Überprüfen Sie Ihre Verbindung in Shopify.

👍 Tipp

Wenn Sie Ihre benutzerdefinierte Domain über Shopify kaufen, werden die Einstellungen automatisch durch Shopify für Sie konfiguriert.

⚠️ Hinweis

Der Shopify-Support kann sich nicht für Sie bei Ihrem Drittanbieter-Domain-Konto anmelden, selbst wenn Sie ihm die ausdrückliche Erlaubnis dazu erteilen.

In diesem Artikel

1. Hinzufügen einer bestehenden Domain zu Ihrem Shopify-Shop

2. Richten Sie Ihre bestehende Domain für die Verbindung mit Shopify ein

3. Überprüfen Sie Ihre Verbindung in Shopify

4. Nächste Schritte nach dem Hinzufügen Ihrer benutzerdefinierten Domain zu Shopify

1. Fügen Sie eine bestehende Domain zu Ihrem Shopify-Shop hinzu.

Zunächst müssen Sie Ihre benutzerdefinierte Domain zu Ihrem Shopify-Shop hinzufügen. Dieser Schritt weist Sie gegenüber Shopify als Eigentümer Ihrer benutzerdefinierten Domain aus. Die Vorgehensweise ist in jedem Fall dieselbe:

  1. Klicken Sie in Ihrer Shopify-Verwaltung auf Online-Shop und dann auf Domains (oder drücken Sie G W D).
  2. Klicken Sie auf vorhandene Domain verbinden
  3. Geben Sie Ihre benutzerdefinierte Domain in das Textfeld ein
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Nun müssen Sie Ihre bestehende Domain so einrichten, dass sie auf Shopify verweist.

2. Einrichten Ihrer bestehenden Domain für die Verbindung mit Shopify

Wenn Sie Ihre Domain über einen Drittanbieter erworben haben, müssen Sie Ihre DNS-Einstellungen bearbeiten und Ihren A-Eintrag auf die IP-Adresse von Shopify (23.227.38.32) und Ihren CNAME-Eintrag auf shops.myshopify.com verweisen lassen.

  1. Melden Sie sich bei dem Konto an, das Sie bei Ihrem Domain-Provider haben.
  2. Suchen Sie Ihre DNS-Einstellungen. Suchen Sie nach Ihrem Konto-Administrationspanel, Domainverwaltungsbereich, DNS-Konfiguration oder ähnlichem.
  3. Bearbeiten Sie Ihren A-Eintrag so, dass er auf die Shopify-IP-Adresse 23.227.38.32 zeigt.
  4. Das Admin-Panel kann Dropdown-Listen oder bearbeitbare Felder enthalten, oder Sie müssen Kästchen ankreuzen oder eine Tabelle bearbeiten. Wie auch immer Sie mit der Verwaltung interagieren, Sie müssen das @-Symbol oder den A-Datensatz eingeben oder auswählen
  5. Geben Sie die Shopify-IP-Adresse 23.227.38.32 als Ziel für den A-Eintrag ein.
  6. Speichern Sie den A-Eintrag (klicken Sie auf Speichern, Zonendatei speichern, Eintrag hinzufügen o.ä.).
  7. Suchen Sie den CNAME-Eintrag in Ihren DNS-Einstellungen.
  8. Ändern Sie den www CNAME-Eintrag so, dass er auf shops.myshopify.com verweist. Dadurch werden Ihre Kunden zu Ihrem Shop umgeleitet, wenn sie www vor Ihrem Domainnamen eingeben.

⚠️ Hinweis

Oft müssen Sie nur das Präfix ohne den Punkt angeben, aber für einige Domain-Provider benötigen Sie die gesamte Subdomain. Orientieren Sie sich an den vorhandenen Einträgen oder folgen Sie den Anweisungen Ihres Providers.

⚠️ Hinweis

CNAME-Einträge müssen immer auf einen Domänennamen verweisen, niemals auf eine IP-Adresse.

  1. Speichern Sie den CNAME-Eintrag (in der Regel durch Klicken auf Speichern oder Eintrag hinzufügen o.ä.).
  2. Nun müssen Sie Ihre Verbindung in Shopify überprüfen.

3. Überprüfen Sie Ihre Verbindung in Shopify

Klicken Sie in Ihrer Shopify-Verwaltung auf Verbindung überprüfen, um zu bestätigen, dass Ihre benutzerdefinierte Domain mit Ihrem Shop verbunden wurde.

⚠️ Hinweis

Es kann bis zu 48 Stunden dauern, bis Ihre benutzerdefinierte Domain auf Ihren Shopify-Shop verweist. Wenn Sie Probleme haben oder Hilfe bei der Einrichtung Ihrer Drittanbieter-Domain benötigen, können Sie sich an Ihren Provider wenden.

4. Nächste Schritte nach dem Hinzufügen Ihrer benutzerdefinierten Domain zu Shopify

Nachdem Sie Ihre Domain in Shopify hinzugefügt haben, müssen Sie Ihre primäre Domain auswählen (den Domainnamen, den Kunden in der Adressleiste sehen, wenn sie in Ihrem Online-Shop browsen).

👍 Tipp

Sie können auch eine E-Mail-Weiterleitung von der Domain einrichten, nachdem Sie sie zu Shopify hinzugefügt haben.

Kontaktieren Sie uns!

Stellen Sie jetzt hier Ihre Anfrage.
Wir sind für Sie per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular erreichbar.

+49 7431 9493440 Mo - Fr 10:00 - 18:00 Uhr
info@brand-boosting.de Antwort innerhalb von einem Werktag

Sichere Übermittlung

*Bereits mit dem Klick auf 'Weiter' stimmen Sie der Speicherung Ihrer (personenbezogenen) Daten zur Kontaktaufnahme durch die Brand Boosting GmbH zu.

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch!